Bericht "warm up"

17.04.2016

Warm-Up Turnier der Westernreiter am 17. April 2016

im RZV Jugenheim

 

 

Leider spielte das Wetter bei unserem diesjährigen Westenturnier, am 17.04.2016 nicht ganz so mit. Da es in den letzten Tagen etwas nass war, konnte dieses Jahr nur in der Halle geritten werden. Doch dies tat der guten Laune keinen Abbruch. 

Geprüft wurden die Disziplinen „Showmanship at Halter“, „Trail“, „Pleasure“, „Horsemanship“, „Führzügeltrail“ und „Ranch Riding“. 

 Geritten und geprüft wurde nach dem Regelbuch der AQHA. Wir konnten auch in diesem Jahr Susanne v. Zahner als Richterin gewinnen. Sie stand auch nach den Prüfungen den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung und gab auch hier und da noch ein paar Tipps für die Zukunft.

Dank unseren Sponsoren gab es auch zahlreiche, tolle Sachpreise zu gewinnen. 

Zeitplangerecht ging es um 11:00 Uhr mit der ersten Prüfung „Showmanship at Halter“ los. Hier konnte sich unser Vereins- und Vorstandsmitglied Marta Deublein mit „Sonnys Billys Jac“ aus Jugenheim den ersten Platz sichern. 

Nach einer kurzen Umbauphase ging es dann weiter mit der Disziplin „Walk & Trat Trail“, hier gelang es auch dieses Jahr Ann-Cathrin Rosskopp mit dem Pferd „UR Smart NERO“ auf den ersten Platz reiten. Im anschließenden „Trail Jugend“ gelang es Nina Hoitz auf „Pino“ sich die blaue Schleife zu sichern. Bei den „Erwachsnen“ gewann Petra Schäfer auf „J.B.’s Rednex“ die Prüfung.

Noch vor der Mittagspause fand der „Führzügeltrail“ statt. Es startete: Jona Kühnemannauf „Portofino“ geführt von Yara Kühnemann. Sie meisterten ihre Aufgaben ganz souverän und bekamen neben der blauen Schleife auch einige kleine Sachpreise. 

 

Gestärkt nach der Mittagspause ging es weiter mit den „Pleasure“-Prüfungen. In der „Walk & Trot Pleasure“ konnte Birgit Reeb aus Hofheim mit „Special Max Mount“ die Richterin überzeugen. Dieses Jahr fand auch wieder eine Jugend Prüfung statt. In der „Pleasure Jugend“ konnte sich auch Nina Hoitz mit „Pino“ als Siegerin beweisen Die anschließende „Pleasure Erwachsene“ gewann Bettina Auer-Simon mit „Poca Janes Catalyst“. 

Es folgten die Prüfungen der „Western Horsemanship“. Auch in der „Walk & Trot Horsemanship“ gelang es Birgit Reeb aus Hofheim mit „Special Max Mount“ das Siegerschleifchen mitzunehmen. Es gab auch in der "Western Horsemanship" dieses Jahr eine Jugend Prüfung. Hier gelang es Maria Stumpp auf "Georgia" das blaue Schleifchen zu holen. In der „Western Horsemanship Erwachsene“ konnte sich dann Holger Offers mit „OJ Class of Whizz“ gegen sechs Gegner durchsetzen. 

In der abschließenden Prüfung „Ranch Riding“ zeigte Petra Seek aufUR-Smart Nero“, dass sie das blaue Schleifchen verdient hatte und setzte sich souverän in der Prüfung gegen ihre sieben Gegner durch. 

Wir gratulieren allen Platzierten zu diesen hervorragenden Ergebnissen und hoffen, sie zahlreich im nächsten Jahr wieder begrüßen zu können!

 

Die komplette Ergebnisliste. 

 

Wir danken auch den ganzen fleißigen Helfern, ohne die so ein Turnier überhaupt nicht stattfinden kann. 

Natürlich geht auch ein großer Dank an unsere Sponsoren.